Wettertechnisch gab´s schon wärmere Ausgaben und Sturm und Regen veranlassten so manchen, doch lieber beim warmen Ofen zu bleiben, doch die Anwesenden genossen in der warmen Halle "ihr" Osterfeuer der AAW.
Das waren vor allem die Kinder beim Ostereiersuchen, beim Bemalen von Vogelhäusern oder Schmetterlingen, beim Versteckspiel auf dem Bauernhof oder bis 21 Uhr (!) beim Stockbrotbacken. Man sah viele lachende Gesichter, denn den Kindern machte das unstete Wetter offensichtlich am wenigsten aus.
Erwachsene sah man draußen nur wenige, denn fast alle hielten sich in der Halle auf - der Glühwein kam wieder zum Zuge!
Eine Dank an alle Helfer vor und hinter den Kulissen. Im nächsten Jahr gibt´s dann wieder leuchtenden Kinderaugen!