Der dritte Stern ist da

Leistungsbewertung des Landesfeuerwehrverbandes -Stufe drei- wurde erfolgreich absolviert

Da prangt er nun, der dritte Stern auf dem Schild am Feuerwehrhaus. Er dokumentiert die Leistungsfähigkeit aller Kameradinnen und Kameraden inklusive der Wehrführung unserer Freiwilligen Feuerwehr.

Unter den gestrengen Augen der Verantwortlichen des Kreisfeuerwehrverbandes aus Elmenhorst wurde die Prüfung abgelegt. Der ordnungsgemäße Zustand der Dienst- und Eisatzkleidung, Zustand und Ordnung im Gerätehaus, Beschaffenheit des Einsatzfahrzeuges, Kenntnisse der Sicherheitsvorschriften, Fachkenntnisse zu Einsatzabläufen bis hin zur Vorführung einer Marschformation waren zunächst Gegenstand der Abnahme. Große Priorität haben aber auch Fertigkeiten in der ersten Hilfe bei Personenverletzungen. Mit einem hauptberuflichen Rettungsassistenten als Wehrführer gehört das allerdings zur Routine. Übrigens: Wer sich einmal über die gesamte Prüfung „Roter Hahn“ informieren möchte, kann es hier tun.

Dann ging es an die Praxis. Als Demonstration des Könnens im Bereich „technische Hilfe“ wurde ein Verkehrsunfall mit der Bergung einer im Auto eingeklemmten und verletzten Person gezeigt. Für die Vorführung eines Löscheinsatzes wurde ein Küchenbrand mit einer vermissten Person in einem Privathaus angenommen. Hierbei konnten die Feuerwehrleute eindrucksvoll zeigen, wie gut sie bereits mit der Technik des neuen Löschfahrzeugs vertraut sind. Auch die Atemschutzgeräteträger demonstrierten, wie gut sie für den Ernstfall gerüstet sind. Sie fanden die vermisste Person und führten sie ins Freie zur Erstversorgung. Überraschend tauchte dann noch eine weitere Person auf dem Balkon des Hauses auf. Auch diese konnte durch den Einsatz der bordeigenen Leiter sicher geborgen werden.

Die Frauen und Männer unserer Feuerwehr konnten die Prüfer mit ihrem Können überzeugen. Auch die Kameradschaft und der Teamgeist innerhalb der Mannschaft sorgten für ein gutes Bild. Die Bestätigung zur bestandenen Prüfung war dann nur noch eine Formsache für die sichtlich beeindruckten Prüfer.

Wir wollen den Ernstfall nicht herbeireden. Falls er jedoch eintritt können wir Klinkrader sicher sein, schnelle und professionelle Hilfe vor Ort zu haben, bestätigt durch alle bisher mit Bravour abgelegten Prüfungen.

              

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5
Zeige Bilder 1 bis 12 von 52