Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung unserer freiwilligen Feuerwehr am 08.02.2019 waren der stellv. Bürgermeister Christian Stöber, der stellv. Amtswehrführer Karl–Björn Petersen, der Ehrenwehrführer Thomas Brandt, einige Kameraden aus der Ehrenabteilung und 25 Kameradinnen/ Kameraden der Einsatzabteilung anwesend.

Christian Stöber eröffnete den Reigen der Grußworte und drückte den Stolz der Gemeinde auf ihre Feuerwehr aus, ohne dabei den Dank an alle Kameradinnen und Kameraden für ihren vorbildlichen ehrenamtlichen Einsatz zu vergessen. Zuversichtlich werden nun die bevorstehenden Planungen für das neue Gemeindegebäude gemeinsam mit Vertretern der Wehr in Angriff genommen.

Karl-Björn Petersen überbrachte die Grüße der Amtsfeuerwehr. Regelrechte Lobeshymnen für ein erfolgreiches zurückliegendes Jahr waren Bestandteil seiner Ansprache. Klinkrade kann sich glücklich schätzen, so eine „Super Truppe“ zu haben. Alle Anwesenden hörten es mit Stolz und Freude.

In seinem Jahresbericht blickte Wehrführer Frank Löding auf 10 Einsätze, zahlreiche Übungen sowie sonstige Zusammenkünfte und Veranstaltungen zurück.

Die Anwärterinnen Theresa Löding und Laura Prüfer, sowie der Anwärter Manuel Zoschke wurden nach bestandenem Grundlehrgang auf Amtsebene einstimmig in die Wehr aufgenommen.

Der stellv. Gruppenführer Jörn Kock wurde in geheimer Wahl einstimmig wiedergewählt.

Nach Erreichen der Altersgrenze wechselt Gerd Vahsholz in die Ehrenabteilung.

Eike Scheuch wurde rückwirkend für 10 Jahre Feuerwehrdienst geehrt, einhergehend mit der Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann drei Sterne.

Zu Hauptfeuerwehrmännern 2 Sterne wurden Phillip Holz und Andreas Bischoff befördert

Anke Golland wurde zur Oberfeuerwehrfrau, Ben Baumann und Wieland Grot zu Oberfeuerwehrmännern befördert.