Nach der Begrüßung aller Anwesenden durch den Gemeindewehrführer Frank Löding gab es lobende Worte des Bürgermeisters Ernst-August Bruhns für die erbrachten Leistungen des vergangenen Jahres mit insgesamt 12 Einsätzen. Für die Beschaffung des neuen Löschgruppenfahrzeugs LF 10 der Gemeinde Klinkrade hatte sich Ernst-August Bruhns erneut eingesetzt. Bereits an der Beschaffung des alten Fahrtzeugs LF 8 vor 28 Jahren hatte er mitgewirkt. Hierfür dankten die anwesenden Kameradinnen und Kameraden mit Applaus. Der anwesende Amtswehrführer Volker Bockholt bedankte sich ebenfalls für die Einsatzbereitschaft und richtete den Gruß des Kreiswehrführers Sven Stonies  aus. Dieser stellte erfreulicher Weise fest, dass die Klinkrader Kameradinnen und Kameraden an allen 47 angemeldeten Lehrgängen in der Feuerwehrtechnischen Zentrale Elmenhorst teilnahmen und diese auch erfolgreich beendeten. Die Anwärterin Lynn Masnytzia und der Anwärter Benedikt Baumann wurden zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann ernannt.

Bei der anschließenden geheimen Wahl des stellvertretenden Gemeindewehrführers wurde Marc Liedtke einstimmig gewählt.
Auch die Wahl des Gruppenführers Matthias Löding (Wiederwahl), des Kassenwarts Phillip Holz und des Atemschutzgerätewarts Christoph Berg erfolgte in offener Wahl einstimmig.
Für die Mitgliedschaft von 60 Jahren wurde Hans Kahns geehrt.  Für 40 Jahre in der Feuerwehr wurde Manfred Funk und für 20 Jahre Dirk Vaßholz ausgezeichnet.
Zum Oberfeuerwehrmann wurden Andreas Bischoff und Phillip Holz ernannt. Hauptfeuerwehrmann wurden Christoph Berg, Tom Bornholdt, Tillmann Jonscher, Marc Liedtke, Nicole Sturde und Mathias Tuttlies.

Für 2018 wird es ein Trainingscamp geben, in dem sich die aktiven Kameraden mit dem neuen Fahrzeug vertraut machen können.
Das Dorffest 2018 wird nach Meinung aller Kameradinnen und Kameraden wieder gemeinsam mit dem Kinderfest und der Turnerschaft ausgerichtet.

Seite 1 von 3 1 2 3
Zeige Bilder 1 bis 12 von 35